Downloads

Hier finden Sie Unterlagen, die Sie eventuell in Papierform benötigen.
Wir haben hier für Sie verschiedene Dokumente und Gutachten im PDF- Format zusammen gestellt. Sie können diese herunterladen und bei Bedarf ausdrucken. Zum Lesen und/oder Drucken ist ein ACROBAT-Reader erforderlich.

Acrobat Reader Logo Klicken Sie auf das Logo, um "Acrobat-Reader" kostenlos zu laden

PURelastik: Gutachten - Untersuchungsberichte - Datenblätter

Baurechtliche Zulassung ETA-15-0735 für PURelastik nach den Leitlinie ETAG 005, Teil 8 für die europäisch technische Zulassung für "flüssig aufzubringende Dachabdichtungen"

Prüfbericht des staatl. Materialprüfamtes in Dortmund MPA-NRW für die Zulassungserweiterung auf W3-S:

  • W3   - 25 Jahre erwartete Nutzungsdauer
  • S      - extremes Klima
  • TL4  - niedrigste Oberflächentemperatur des eingebauten Systems (-30°C)
  • TH4  - Oberflächenhöchsttemperatur des eingebauten Systems (+90°C)
  • P4    - besondere Nutzlast, Dachgärten, Umkehrdächer, begrünte Dächer

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis ABP P-3366/598/14-MPA BS für PURELASTIK als Abdichtungsmasse auf alten Bitumendächern. Geprüft wurde die Beständigkeit gegen "Flugfeuer und strahlende Wärme" mit dem Ergebnis, dass PURelastik als "harte Bedachung" bei allen Dachneigungen gilt.

Prüfbericht (3205/205/13)-1/2014-Br/Mü vom 26.02.2014. Prüfung zur Beanspruchung von Bedachungen durch Feuer von außen nach Prüfverfahren 1 der Vornorm DIN V ENV 1187

Prüfbericht über das Diffusionsverhalten von PURelastik auf Polyurethan-Dachspritzschaum. Hier ist die physikalische Austrocknung bei feuchten Altschaum-Dächern über die Diffusion nachgewiesen

Allgemeine Verarbeitungsanleitung für Selbstanwender, um PURelastik richtig fachlich richtig zu verarbeiten

Anwendungshilfe für Selbstanwender bei Faserzement-Dächern. Die Anwendungshilfe enthält Fotos, die von Kunden zur Verfügung gestellt wurden.

Anleitung zum Entspannen von Foliendächern vor der Dachsanierung mit Flüssigkunststoff PURELASTIK

Fachaufsatz über das Thema "Schäden auf Dächern durch Rotalgen". Rotalgen sind ein weitestgehend unerforschtes Thema. Die Schäden sind erheblich und betroffen sind nicht nur Dächer, die mit Flüssigkunststoffen abgedichtet wurden.

Sicherheitsdatenblatt für den Flüssigkunststoff PURelastik


Polyurethan- Dachspritzschaum baurechtliche Zulassungen

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für das Polyurethan-Dachspritzschaumsystem EKOPRODUR S0540 der Petro Carbo Chem mit Nr. Z-23.32-1943

Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für Polyurethan-Dachspritzschaum BAYMER Spray AL 747/Desmodur 44V20L der Bayer MaterialScience B.V. mit Nr. Z-23.32-1559